GROSSE WEINE AUS DEM REMSTAL

Die Basis für unsere komplexen Weine bilden unsere klein parzellierten und verantwortungsvoll bewirtschafteten Weinberge in den unterschiedlichen Terroirs des Remstals.
Schwegler

1990 begründeten wir unsere eigene Tradition: Mit einem bedingungslosen Streben nach Qualität und der Gewissheit, dass ein großer Wein immer mehr ist als die bloße Summe seiner Teile. Als Weingärtner arrangieren wir Jahr für Jahr eine sinn- und genussvolle Einheit aus den Früchten der Natur. Unsere Cuvées sind Kompositionen, die von ihrer Vielschichtigkeit, Textur und Langlebigkeit leben. Die Basis hierfür bilden unsere klein parzellierten und verantwortungsvoll bewirtschafteten Weinberge in den unterschiedlichen Terroirs des Remstals.

Julia und Aaron Schwegler

In unseren Weinbergen setzen wir mit ökologischer Bewirtschaftung und wegweisenden Innovationen neue Maßstäbe. Unsere Weißweine, die das Schwegler-Portfolio seit 2009 bereichern, knüpfen an die Tradition großer, klassischer Rebsorten und individueller Weinstile an. Eines bleibt: Mit großer Freude am “Schaffen” komponieren wir zeitlose, große Cuvées aus dem Remstal.

Auch heute machen wir uns frei von Trends und Moden.
Schwegler

Albrecht Schwegler

Albrecht Schwegler gründete 1990 gemeinsam mit seiner Frau Andrea ein Weingut nach seinen Vorstellungen und frei von jeder vorherrschenden Konvention. Als “Garagier” war er schnell mehr als ein Feierabendwinzer. Als Genussmensch, Tüftler und Wein-Pionier etablierte er mit seinen markanten roten Cuvées einen Weinstil, den es bis dahin in Deutschland nicht gegeben hatte - und musste die Flaschen von Anfang an zuteilen.

Aaron folgt Albrechts Ansatz und vinifiziert rote und weiße Spitzencuvées aus dem Remstal.
Schwegler

Am Hang und im Keller

Die Ernährung unserer Reben steuern wir ausschließlich über die Einbringung organischen Materials, durch unsere artenreichen Einsaaten und viel Handarbeit. Im Keller setzt sich diese Philosophie konsequent fort: Zum größten Teil im natürlichen Werkstoff Holz ausgebaut, werden unsere Weine unbehandelt und ungeschönt nach langer Fassreife minimal geschwefelt auf die Flasche gefüllt. Mit dem Jahrgang 2019 lassen wir unsere seit Jahrzehnten gelebte und nachhaltige Arbeitsweise im Weinberg zertifizieren.

Eingefasst von Wald, Streuobstwiesen und Feldern, arbeiten wir in einer wertvollen Kulturlandschaft.
Schwegler

TERROIR-HANDWERKER

Unser wichtigstes Kapital ist die Vielfalt, die wir in unseren Remstaler Weinbergen vorfinden. Eingefasst von Wald, Streuobstwiesen und Feldern, arbeiten wir in einer wertvollen Kulturlandschaft. Dank verschiedenster Mikroklimata, charaktervoller, lebendiger Böden und einer lebendigen Selektion erhalten wir jedes Jahr einzigartige Qualitäten, die wir für das große Ganze separat vinifizieren. Wir bearbeiten jede Parzelle, jeden Rebstock so, dass aus den Trauben unser größter Wein entstehen kann. Nur so können wir Jahr für Jahr aus den besten Elementen wählen.

Die Ernährung unserer Reben steuern wir ausschließlich über die Einbringung organischen Materials, durch unsere artenreichen Einsaaten und viel Handarbeit.
Schwegler

MEHR ALS DIE SUMME ALLER TEILE

Wir sind uns sicher: Erst durch die Verbindung dieser einzelnen Elemente zu einer harmonischen und vielschichtigen Einheit entstehen große Weine, große Cuvées. Das gilt für jeden Wein, den wir auf unserem Weingut erzeugen. Die Unterschiedlichkeit der Lagen, der Ausdruck unserer Rebsorten und des Jahrgangs, ergeben ein einzigartiges Mosaik, aus dem wir, mit viel Zeit und Hingabe, unsere Cuvées erschaffen. Ein großer Rotwein setzt sich – genau wie ein großer Riesling oder Chardonnay – aus ganz verschiedenen Komponenten zusammen.

Erst durch die Verbindung einzelner Elemente zu einer harmonischen und vielschichtigen Einheit entstehen große Weine, große Cuvées.
Schwegler

KOLLEKTION

Alle unsere Weine sind Gutsabfüllungen - Weine aus Trauben, die im eigenen Weinberg gewachsen sind und im eigenen Keller verarbeitet wurden. Alle Weine sind grundsätzlich für die Top-Selektion vorgesehen. Die Fässer werden entsprechend ausgewählt. Unser beeindruckendes Holzfasslager aus Barriques (228 Liter) und Tonneaux (500 Liter), die wir ausschließlich direkt von den besten französischen Tonnellerien beziehen, wird für die großen Cuvées jährlich einmal erneuert. So verfügen wir stets über eine respektable Anzahl neuer, aber auch zweit- und drittbelegter Holzfässer: Je nach Jahrgang, Rebsorte und Einzellage wählen wir aus einer Vielzahl verschiedener Holzarten und Toastungsgrade die passenden Fässer aus .

Der Einsatz von feinstem Holz bereichert die Komplexität jedes einzelnen Weines.
Schwegler